Unsere Segelflughalle auf dem Sultmer Berg wurde in den Jahren 1997 – 2003 erbaut. Sie hat nicht nur ausreichend Platz für unseren umfangreichen Flugzeugpark, sondern ist auch im Hinblick auf Vereinsaktivitäten, die Beherbergung von Gastvereinen und die Ausrichtung von Privatfeiern bis 150 Personen mit umfassender Infrastruktur ausgestattet.

Unser Platz liegt am Rande der Northeimer Seenplatte auf dem Sultmer Berg. Er ist aus Northeim sowohl fußläufig, als auch mit dem Auto bequem zu erreichen.

Die guten thermischen Verhältnisse lassen Segelfüge in den benachbarten Harz oder den westwärts gelegenen Solling ohne Probleme zu. Der Sultmer Berg liegt in der Mitte zwischen den Mittelgebirgen Harz und Solling, die beide thermisch sehr aktiv sind und gute Streckenflüge ermöglichen. Mit einem F-Schlepp von ca. 10 min. ist man dort, aber auch aus der Winde ist es mit ein bißchen Hilfe unseres Hausbartes oft möglich hinzufliegen.

Die Platzlänge von gut 1.000m erlaubt Ausklinkhöhen von 300-500m im Windenbetrieb. Flugzeugschlepp ist im Verein ebenfalls etabliert. Der Platz verfügt über eine Zulassung und wir stellen nach Absprache gern eine Schleppmaschine zur Verfügung.

Unsere neue Halle wurde 2003 fertiggestellt. Sie enthält nicht nur genügend Platz für Eure Flugzeuge, sondern hat einen großen Aufenthaltsraum samt Theke für ca. 30 Personen, eine große voll eingerichtete Küche, einen Schlafraum, 2 WC-Räume und einen Duschraum mit 2 Duschen. Wir verfügen über Wasser und einen festen Stromanschluss. Strom können wir nach Bedarf überall zu unseren diversen Campingmöglichkeiten um die Halle legen. Im Clubraum, sowie in seiner näheren Umgebung stehen WLAN sowie ein Festnetztelefon zur Verfügung.
Campingmöglichkeiten gibt es rund um die Halle. Strom können wir nach Bedarf überall hinlegen.

Unsere Küche ist voll ausgestattet: Gasherd, Kühlschrank, Mirkowelle, natürlich jegliches Geschirr, sowie einer sehr hilfreichen Geschirrspülmaschine. Falls Ihr unsere Küche nicht für die Eigenverpflegung nutzen wollt, helfen wir Euch gerne bei der Suche nach einem Caterer. Z.B. macht die Schlachterei Wolf ein leckeres Abendessen für ca. 5-7 Euro / Pers., das zum Platz gebracht wird.

Unsere bevorzugte Startart ist der Windenschlepp, aber der Platz ist für alle Flieger mit einer Schleppkupplung zugelassen. Also könnt Ihr entweder Eure eigene Schleppmaschine mitbringen oder unser Schleppflugzeug HB23 nutzen.
Unsere Flieger können nach Einweisung gechartert werden, insbesondere weisen wir auf die HB23 hin.

Zusätzlich zu den normalen touristischen Angeboten der Universitätsstadt Göttingen und den Fachwerkstädten Einbeck, Northeim und Osterode möchten wir auf die Brauerei Einbecker, sowie den sehenswerten P.S.-Speicher in Einbeck hinweisen.

Unsere Preise liegen insbesondere im Vergleich zu süddeutschen Vereinen eher am unteren Rand des Machbaren. Mit unserer Gebührenliste könnt Ihr Euch selber ein Bild machen.